Weingut Machalek, Weinviertel

Der Weinbauer
MARTIN MACHALEK
Sie erwarten sich bestimmt so etwas wie: Martin Machalek erkannte schon früh seine Liebe zum Wein – und machte seine Liebe zur Berufung. Weit gefehlt. Erst ein Besuch in der wohl westlichsten Vinothek Österreichs weckte die Leidenschaft des „Weinviertlers“ für die edle Beere. Das Ergebnis sind Weine, die über eine ganze besondere Eigenschaft verfügen: Sie machen Spaß.
SEIN CHARAKTER
Verwurzelt mit dem Weinviertel. Authentisch, geradlinig, präzise und überaus neugierig steht er für regionaltypische Weine, die von Kompetenz und Leidenschaft zeugen.
SEIN VERSPRECHEN
„Ich selbst kümmere mich um jede Rebe, jeden Wein und jeden Kunden.“
SEINE ARBEIT
Seit 2004 ist der Weingarten seine Arbeit, die er auch gerne mal „Freiheit“ nennt. Bevor sein Wein so manchen Gaumen streichelt, muss einige Vorarbeit geleistet werden. Und diese passiert ganz natürlich im Einklang mit der Natur, die für heiße Tage, kühle Nächte und den perfekten Boden sorgt. Die idealen Voraussetzungen für Weine, die Spaß machen. Die besten Arbeitskräfte kommen von selbst: Bienen, Regenwürmer, Spinnen und Käfer bewahren das Ökosystem rund um den Weingarten.



Artikel 1 - 7 von 7